„Wir leben auf einer Insel der Glückseligkeit“

Humanitäre Hilfe: Zwei deutsche Zahnärzte in Namibia

Thermodesinfektor, Sterilisator, Ultraschall, Röntgengerät: Davon können Zahnärzte in Namibia nurträumen, sagte Dr. Stefan Bader im
Gespräch mit DZW-Redakteurin Joanna Cornelsen, als er sie durch seine
Praxis in Bonn-Duisdorf führte.
Der 44-Jährige weiß genau, wovon er spricht: Zwei Wochen lang hat
Bader diesen Sommer für die Stiftung „Zahnärzte ohne Grenzen“
Menschen im Süden Afrikas behandelt.
„Zusammen mit meiner Schwester Heike Berger, die als niedergelassene
Zahnärztin in Forchheim bei Nürnberg praktiziert, und zwei ihrer Helferinnen waren
wir ein super eingespieltes Team“, so Bader. Rund 3.500 Kilometer waren sie mit ihrer mobilen Praxis
auf den staubigen Sandstraßen Namibias unterwegs.

… für den kompletten Text, folgen Sie den beiden Links zum pdf unten.

Titelbild DZW_40-2017_a

Artikel DZW_40-2017_b_S03

„Wir leben auf einer Insel der Glückseligkeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
By using our website, you agree to our privacy policy.
Weitere Informationen / More Information

Wir nutzen Cookies, Google Maps und Google-Apis/gstatic/fonts um Ihnen ein optimales Online Erlebnis zu bieten.
Datenschutzerklärung
We use Cookies, Google Maps and Google-Apis/gstatic/fonts to give you the best online experience.
privacy policy

Schließen / Close